Rücksicherung auf einem Windows-Rechner

Um die Daten auf einen Windows-Rechner zurück zu sichern gibt es (u.a.) folgende Möglichkeiten:
  1. Verzeichnis einbinden:
    Das Verzeichnis /backup auf dem Sicherungsserver muss per Samba freigegeben werden. Dann können die gesicherten Daten einfach als Windows-Netzlaufwerk eingebunden werden.
    Für eine Sambafreigabe muss natürlich Samba laufen und in der Konfigurationsdatei /etc/samba/smb.conf folgenden Eintrag haben:
    # ... erst die globale Konfiguration

    [backup]
    comment = Backup auf Sicherungsserver
    path=/backup
    public = yes

     
  2. Per Webbrowser
    Siehe unter Rücksicherung unter Linux