Zeitliche Steuerung konfigurieren

Damit das Shellscript automatisch ausgeführt wird, legt man am besten einen Cronjob an. Bei den meisten Distributionen ist cron bereits installiert und wird beim Systemstart gestartet.
 
Ob der Dienst läuft zeigt ein Aufruf von
/etc/init.d/cron status bzw. rccron status
- je nach Distribution.
 
Es muss also nur noch eine Zeile in der Datei /etc/crontab hinzugefügt werden: (oder für einen Benutzer per "crontab -e" - wieder je nach Wunsch oder Distribution!)

### /etc/crontab ###

# ... hier steht eventl. schon was drin ...

# neue Zeile für die Sicherung:
00 01 * * * root /usr/local/bin/sicherung.sh
 

So wird jede Nacht um 01:00 Uhr das Sicherungsscript aufgerufen.
 
Auch hier nochmal der Hinweis: Besser einen Benutzer anlegen, mit dem die Sicherung durchgeführt wird! Hier ist der Benutzer root verwendet, um schnell und ohne viel Aufwand die "Bauanleitung" nachzubauen.
 
Weiter mit der Rücksicherung unter Linux.